Gestalttherapeutisches Fasten
„Leere lehren“

Entweder Alleine (zeitlich flexibel) oder in der Gruppe
Online

“Dich dem Verzicht in Demut und Freude hinzugeben,
ist eine wundervolle Vertrauensübung an dich selbst.”

Begleitetes Fasten

In der Gruppe
22. bis 30. Juni | 29. Sept. bis 1. Okt.
(5 Fastentage mit jeweils 2 Vor- und Nachbereitungstagen)

Alleine
Wenn du allein fasten möchtest, kannst du dich jederzeit bei mir melden
und ich begleite dich in der Zeit, wo es für dich stimmig ist.

Mein Fastenkurs ist nach dem gestalttherapeutischen
5-Phasen-Prozess von Staemmler & Bock aufgebaut.
Dazu kommt meine eigene Fastenerfahrung, die ich über
die letzten 7 Jahre in rund 16 Fastenperioden gesammelt habe.

Zum Fastenpaket gehört:

Eine kleine Info-Broschüre, die dich perfekt auf das Fasten vorbereitet
Geführte Meditationen für jeden Tag, die dich durch die Phasen begleiten
Eine kleine Übung für jeden Tag
Je nach Gruppe 4-6 (Online)treffen
ODER zwei 60-minütige Einzelsessions mit mir
Telegramm-Gruppe, zum Dich mitteilen und Fragen stellen

Achtung! Mein Fastenkurs ersetzt NICHT die Behandlung durch
einen Arzt oder ausgebildeten Fastenleiter.

_____________________________________________________________________________

Fasten ist eine so kraftvolle Art, um mehr zu dir zu kommen und dich zu reinigen. Dich dem Verzicht in Demut und Freude hinzugeben, ist eine wundervolle Vertrauensübung an dich selbst.
Wir üben uns nicht nur im Verzicht, sondern paradoxerweise auch im Nähren. Denn durch den physisch und psychisch reinigenden Effekt, der entsteht, wenn wir keine Nahrung zu uns nehmen, spüren wir besser, welche Dinge uns noch nähren. Vielleicht sogar viel besser nähren, als Essen. Und können diese auch intensiver aufnehmen.

In dieser gestalttherapeutischen Fastengruppe erfährst du, wie du
– dich und deine Bedürfnisse besser wahrnimmst UND sie befriedigst
– mit Süchten umgehst (egal ob suchtartiges Verlangen nach bestimmtem Essen, Drogen, Sport, Beziehungen etc)
– Kraft aus dir selbst schöpfst, dich selbst als Ressource entdeckst
– mehr Achtsamkeit in dein Leben integrierst
– das Fasten als kraftvolle Unterstützung für psychosomatische Prozesse aller Art verwendest


Das Besondere an der Gestalttherapie

In der Gestalttherapie geht es nicht nur um das Gestalten im künstlerischen Sinne. Es geht darum, ob wir die Gestalt, die im Hier & Jetzt im Vordergrund ist, voll und ganz leben. Denn erst, wenn etwas da sein darf, also leben darf, kann es sich auch verändern. Im Gegensatz zu vielen anderen Coaching- oder Therapiemethoden arbeitet die Gestalttherapie niemals zielorientiert. Sie möchte den Menschen wieder ins Erleben bringen, möchte nicht analysieren oder abstrahieren. Wie ist es, wenn du völlig ahnungslos bist, völlig leer von Konzepten, nicht weißt, was als nächstes kommt? Hier passiert die Magie.

Durch das Weglassen der Nahrung werden unsere Sinne feiner, unser ganzes System wird sensibler. Das kann auch schnell überfordernd wirken, denn wir spüren dadurch auch unsere Grenzen klarer und merken, wo und womit wir sie normalerweise übergehen. Die Gestalttherapie unterstützt die Prozesse, die während des Fastens auftreten, in vielerlei Hinsicht. Wir arbeiten auch sehr körperorientiert.


Womit wir arbeiten

  • Wahrnehmungsübungen
  • Body-reading
  • Atmung
  • Schattenarbeit
  • Systemischer Aufstellungsarbeit
  • holistischer Körperarbeit
  • Somatic Experiencing
  • Focusing

Auf was du dich einlässt

  • wir werden 5 Tage auf Nahrung verzichten (dazu gehört auch Kaffee, Softdrinks etc)
  • Wir treffen uns alle 2 Tage ONLINE
  • In den 1,5 stündigen Treffen tauschen wir uns aus und erhalten durch die Übungen neue Impulse und können uns tiefer in den Fastenprozess einlassen
  • eine tägliche Meditation und ein Tagesimpuls begleiten dich durch das Fasten
  • Du musst für deine Fastenwoche keinen Urlaub nehmen. Viele fühlen sich beim Fasten sogar fitter. Wenn du Bedenken hast, sprich gerne vorab mit mir.
  • Grundsätzlich ersetzt meine therapeutische Arbeit NICHT die Begleitung durch einen Arzt. Wenn du dir unsicher bist, ob eine Teilnahme möglich ist, bitte sprich mit mir UND deinem behandelnden Arzt. Ich selbst z.B. habe Typ 1 Diabetes und faste trotzdem 🙂
  • Ich trage kein Risiko für dein Wohlbefinden oder etwaige Begleiterscheinungen, die durch das Fasten entstehen

Aufbau und Zeit

  • 1. Tag: Kennenlernen, persönliche und kollektive Intention setzen, Gemeinsames Vorbereiten für den Entlastungstag
  • 2. Tag: Entlastungstag
  • 3. Tag: Erster Fastentag „Verzicht im Außen“
  • 4. Tag: Zweiter Fastentag „Nähren von Innen“
  • 5. Tag: Dritter Fastentag „Erwachen“
  • 6. Tag: Vierter Fastentag „Einkehr“
  • 7. Tag: Fünfter Fastentag + Fastenbrechen „Ganzheit“
  • 8. Tag: erster Aufbautag „Neu-Gier“
  • 9. Tag: zweiter Aufbautag „Rückblick und Vorschau“

Zeit

Die genaue Uhrzeit für die Treffen wird in der Gruppe individuell abgestimmt

Preis

79,- Euro ermäßigt (Geringverdiener, Studenten etc)
89,- Euro normal
15 Euro Rabatt, wenn du jemanden wirbst
– Außerdem biete ich Einzelsessions für Teilnehmer 20% vergünstigt an.

Zu mir:
Ich biete systemische Aufstellungsarbeit, gestalttherapeutisches Coaching und psychosomatische Körperarbeit an. Außerdem arbeite ich mit Elementen aus Butoh und Physical Theatre. In diesem Kurs lasse ich auch mein breitgefächertes Wissen über Ernährung und speziell das Fasten einfließen. Mehr zu mir und meiner Arbeit auf www.dorisreinholz.de

Fasten ist eine besonders intensive und wertvolle Möglichkeit, deine Grenzen besser zu spüren und liebevoller mit ihnen umzugehen. Dass das nicht immer ganz leicht ist und man sich beim Fasten schnell mal sensibler fühlt, darauf gehe ich in diesem Video ein.