4-tägiges Schatten-Retreat

mit Doris Reinholz & Roberta Gado

Leipzig 15.- 18. September 2022
in den wunderschönen Räumen der „Senfbude“,
Albrechtshainer Str. 28a, Leipzig-Südost

Wir zeigen dir nicht, wie du über deinen Schatten springst, sondern direkt mittenrein.

Dieses 4-tägige intensive Retreat ist eine tiefgreifende Erfahrung in deine Schattenwelt und wird dir mehr Klarheit und neue, kreative Umgangsformen mit deinen „Kellerkindern“ ermöglichen. Und das heißt: direkt rein, statt nur mal schnell drüber!

Der Schatten unseres Bewusstseins ist wie ein dunkler Keller, in den man am liebsten nicht gehen möchte. Doch er trägt letztendlich das Haus, er ist Fundament eines jeden Raumes in uns, den wir betreten. Die Schattenarbeit ist also unabdingbar, wenn du auf stabilen und kraftgebenden Beinen stehen möchtest. Meistens liegt unter dem Schatten ein Urschmerz aus frühester Kindheit, den wir damals abspalten mussten, weil er unaushaltbar erschien, und immer noch wirkt. Daraus sind im späteren Leben verschiedene blockierende Verhaltensmuster entstanden, die uns beeinflussen, obwohl sie nicht mehr lebensnotwendig, sondern sogar hemmend sind. Die Auseinandersetzung mit ihnen ist demnach ein wichtiges Tor zu einem bewussten, lebendigen und bejahenden Leben. In gehaltener, liebevoller und klarer Atmosphäre begleiten wir dich in deinen „Keller“, ergründen, was dich fürchtet und blockiert und wie du ihn zu einem stabilen, nährenden Fundament transformieren kannst. Kurzum: Wir begleiten dich zu einem tief verwurzelten und gleichzeitig leichteren Sein.

Zentral bei unserer Arbeit und vor allem im Schatten-Retreat ist die kreative Herangehensweise. Hier werden wir mit Masken arbeiten, außerdem mit Fotografie, Malerei und Theater.

Die Dozentinnen

Wir sind Doris Reinholz und Dr. Roberta Gado. Gemeinsam haben wir uns der Aufgabe verschrieben, mehr Klarheit und neue, kreative Umgangsformen in unser aller Schattenthemen zu bringen. Und das heißt: direkt rein, statt nur mal schnell drüber!
Wir arbeiten auf Basis verschiedener ganzheitlicher Heilverfahren. Dazu gehören unter anderem die Gestalttherapie, die systemische Arbeit, die (traumaorientierte) Körperarbeit, die Kunsttherapie und das Lesen im Morphischen Feld.

Zeiten

Do., 15.9. – Sa., 18.9. 10 – 17 Uhr
So., 19.9. 10 – 15 Uhr

Ort

In den wunderschönen Räumen der „Senfbude“, Albrechtshainer Str. 28a in Leipzig-Südost. Die Senfbude ist Seminarort und Apartmenthaus in einem. Hier finden unsere beliebten intensiven Seminare und Einzelsessions statt und er ist deshalb gefüllt mit lebendiger heilsamer Energie.
Die Senfbude, einem ehemaligen Fabrikgebäude von „Bautzner Senf“ ist nur 15 Auto-Minuten vom Hauptbahnhof entfernt und liegt dennoch fernab des Großstadttrubels, in einem ruhigen sehr weitläufigen Wohngebiet. Direkt gegenüber gibt es eine große Wiese, auf der du dich in den Pausen entspannen kannst.

Auf Wunsch kannst du auch hier übernachten, da es in der Senfbude auch kleine Apartments gibt. Bitte sage hierfür rechtzeitig Bescheid.

Preis

Regulär: 690 Euro
Komm-zu-zweit Bonus: 640 Euro
Early Bird bis 30. Juni: 540 Euro

Wenn du dich für diesen Workshop interessierst, aber noch Zweifel hast, ob es für deinen derzeitigen Prozess stimmig ist, kontaktiere uns gerne. Wir bieten dir ein kostenloses Erstgespräch à 30 Minuten an. Oder buche ein Coaching bei uns, um unsere Arbeit kennenzulernen.

Du willst auf jeden Fall dabei sein?
Hier gehts zur verbindlichen Anmeldung
zum Retreat vom 15.-18. September 2022

Hiermit stimme ich zu, dass meine Daten für den Newsletter verwendet werden dürfen.