Ein systemischer Themenabend

Fr., 10.2.2023 17-21 Uhr

Der innere Richter oder auch der innere Kritiker ist eine Instanz in uns, die viele von uns kennen und vielen von uns den Schlaf raubt, uns stundenlang Gedanken hin- und herwälzen lässt und uns förmlich von innen heraus auffrisst.

Doch was möchte dieser Richter oder diese Kritikerin eigentlich? Wozu haben wir sie in uns und wieso ist sie oft so laut?

Ab einem Alter von 3,5 bis circa 14 Jahre beginnen wir, Dinge in richtig und falsch einzuordnen. In uns bildet sich eine Art innere Autorität. Es ist die Phase, in der wir seit einiger Zeit verstehen, dass wir einen Körper und eine eigene Individualität haben und diese nun in verschiedenen Rollen ausprobieren. Das Rollen-ICH formt sich.

Diese Zeit ist also sehr prägnant für das Bilden unserer Charakterzüge, die uns mehr oder weniger das ganze Leben begleiten werden.

Erst später, ab circa 4,5 Jahre, beginnen wir die Fähigkeit zu entwickeln, uns selbst in unserem Handeln, Fühlen und Denken beobachten zu können. Diese Instanz entwickelt sich ein Leben lang weiter und wir können sie schulen und so unserem inneren Richter einen wertvollen Begleiter beiseite stellen. Der innere Richter und der innere Beobachter sind zwei völlig unterschiedliche Qualitäten in uns.

Wie können wir beiden liebevoll begegnen, ihnen Raum geben, ohne dass sie unser Leben beherrschen und wir ihr Opfer werden?

Dieser Themenabend soll einen ersten Anstoß für die Auseinandersetzung mit dieser Thematik geben.

Mein theoretisches Wissen ziehe ich aus der systemischen (Familien)arbeit und aus den Ich-Aspekten der Körperpsychotherapie Bodynamik.

Wertvolle einfache Übungen dienen dazu, dir ein ganzheitliches Verständnis deine/s inneren Richter*in zu geben und diese*m schon an diesem Abend liebevoller zu begegnen.

Zeit

Freitag, 10. Februar 2023

17-21 Uhr

Kosten

55,- Euro Normal
45,- Euro komm-zu-zweit (Preis pro Person)

Kursleiterin

Mein Name ist Doris Reinholz. Seit 3 Jahren arbeite ich freiberuflich als Coach und begleite Einzelpersonen, Paare und Gruppen gestalttherapeutisch, systemisch, körper- und traumasensibel (auf Grundlage von Bodynamic) auf kürzeren und längeren Strecken ihrer Entwicklung.

Meinen inneren Richter „nach Hause zu holen“, statt ihn wie so oft wegzuschicken oder andere dafür verantwortlich zu machen, verschaffte mir eine rießige Portion mehr Selbstwirksamkeit und innere Stabilität. Diese Erfahrung möchte ich gern auch anderen ermöglichen.

Du bist interessiert am Workshop, hast aber noch Fragen, oder möchtest mit mir besprechen, ob eine Teinahme für deinen derzeitigen Prozess stimmig ist?

Kontaktiere mich gerne hier

Du möchtest auf jeden Fall dabei sein?

Melde dich hier verbindlich an!

Hiermit stimme ich zu, dass meine Daten für den Newsletter verwendet werden dürfen.
Bei Rücktritt vom Seminar fallen Stornokosten an: bis 1 Woche vor Seminarbeginn 50% vom Teilnahmebetrag, danach der gesamte Seminarbeitrag. Nach Absprache mit der Veranstalterin kann auch eine Ersatzperson durch den Teilnehmer gefunden werden.Außerdem besteht die Möglichkeit, dass der Teilnehmer auch umbuchen kann (auf ein anderes Datum oder ein anderes Seminar). Dies erfolgt ebenso erst nach Absprache mit der Veranstalterin. Bei normalem Rücktritt überweist die Veranstalterin dann den entsprechenden Betrag zurück bzw. stellt eine Rechnung über den ausstehenden Betrag aus, sollte dieser noch nicht überwiesen sein. Bei vorzeitiger Abreise besteht kein Erstattungsanspruch auf gezahlte Gebühren.

Du erhältst von mir so schnell wie möglich eine Anmeldebestätigung. Solltest du von mir binnen 1 Woche nichts gehört haben, melde dich bitte nochmal bei mir.